fakten

FAKTEN // Die verlässliche Grundschule

In Hamburg gibt es über 300 Vorschulklassen mit bis zu 25 Schülerinnen und Schülern die während des laufenden Schuljahres das 6. Lebensjahr und bis zum 31. Dezember des laufenden Schuljahres das 5. Lebensjahr vollenden werden. Sie werden in der Vorschule ganzheitlich gefördert und auf den erfolgreichen Übergang in die Schule vorbereitet. Fünf Stunden täglich bekommen sie ein vielfältiges Lern-Angebot – und das fünfmal pro Woche.

Die Hamburger Behörde für Schule und Berufsbildung hat den Auftrag und das Ziel, dieses Lernangebot verlässlich zu gewährleisten. Auch dann, wenn in den Schulen kurzfristig - etwa durch Krankheit - der Unterricht auszufallen droht und dringender Vertretungsbedarf entsteht. Kinder haben Anspruch auf eine verlässliche Betreuung und ganzheitliche Förderung.